Infos

Stromspar-Check für Haushalte mit geringem Einkommen

Stromspar-Teams beraten auf Wunsch Haushalte mit geringem Einkommen zuhause: "In einem ersten Besuch werden sämtliche Strom- und Wasserverbräuche aufgenommen. Zusammen mit einer Analyse des Nutzungsverhaltens werden aus diesen Angaben eine individuelle Auswertung erstellt und die entsprechenden Einsparpotenziale berechnet.

In einem zweiten Besuch erhält der Haushalt dann kostenlos die jeweils sinnvollen Energie- und Wassersparartikel sowie praktische Tipps für weitere Einsparmöglichkeiten durch Verhaltensveränderungen beispielsweise beim Heizen und Lüften, Kochen oder Waschen. Mit diesen Soforthilfen kann jeder Haushalt jährlich im Durchschnitt bis zu 150 Euro an Energie- und Wasserkosten einsparen. Mit jedem Check werden zudem über die Lebensdauer der Soforthilfen rund zwei Tonnen CO2-Emmissionen vermieden." Quelle und weitere Informationen: www.aga-detmold.de/energiesparcheck

 

CO2 -Rechner

Das ifeu Heidelberg bietet auf seiner Homepage die Möglichkeit, den persönlichen CO2-Ausstoß über ein Jahr zu errechnen. Neben dem persönlichen Ergebnis werden auch Tipps zur Verringerung des CO2-Ausstoßes zur Verfügung gestellt. 
www.ifeu.klima-CO2-Rechner

 

Energieausweis
Informationen und alle notwendigen Formulare zum Energieausweis für Wohn- und Nichtwohngebäude finden Sie auf der Seite des energie und umwelt zentrum lemgo.
www.euz-lemgo.de/index.php?article_id=28

 

Stromcheck und Tipps 

Die Homepage "Initiative Energieeffizienz" der Deutschen Energieagentur bietet kostenlos die Möglichkeit online den eigenen Stand-by-Energieverbrauch berechnen zu lassen oder einen Stromcheck durchzuführen. Dazu gibt es hilfreiche Tipps, wie Energie eingespart werden kann.
www.stromeffizienz.de/stromspar-service.html

 

Förderung
Ob die Finanzierung Ihrer Klimaschutzmaßnahmen auch durch Fördermittel unterstützt werden kann, ist auf den Seiten der EnergieAgentur.NRW zu recherchieren. Dort werden die Möglichkeiten aktuell und übersichtlich dargestellt.
www.ea-nrw.de/foerderung/page.asp?RubrikID=2533

 

Adresse

Alte Hansestadt Lemgo
Der Bürgermeister
Stadtplanung
32657 Lemgo

Impressum | Datenschutz

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Kontakt

Frau Berit Weber (Stadtplanung)
E-Mail: b.weber©lemgo.de
Telefon: 05261  213-325

Herr Holger Strate (Gebäudewirtschaft)
E-Mail: h.strate©lemgo.de
Telefon: 05261 213–314

Herr Dieter Sonnenburg (Jugend und Schule)
E-Mail: d.sonnenburg©lemgo.de
Telefon: 05261 213-270

Adressen und Telefonnummern
Bildungseinrichtungen in Lemgo

 

euz Lemgo

Frau Dipl.-Ing. Kristine Wendrich
Energieberaterin, Sachverständige Schall- und Wärmeschutz

Frau Betriebswirtin IHK Christa Kuhlenhölter
Energieberaterin

Herr Dipl.-Ing. Andreas Schmid
Energieberater, Sachverständiger Schall- und Wärmeschutz
Fachbereichsleiter

E-Mail: info©euz-lemgo.de
Telefon: 05261 - 56 56